• SOMOS LOS VERDES

  • Sportliche HEIMAT

  • JUGEND fördern

Unsere U10 hat sich beim Hallencup der JFG Postbauer-Heng am vergangenen Sonntag den Turniersieg geholt. 

Im Eröffnungsspiel standen unsere Jungs dem BSC Woffenbach gegenüber und ließen dem Stadtrivalen beim 5:0-Sieg keine Chance - ein perfekter Start ins Turnier. Ein torreiches Remis folgte in der zweiten Partie der Gruppenphase. Nachdem wir eine furiose Anfangsphase hinlegten und mit 3:0 in Führung gingen, startete der Henger SV ein ebenso furioses Comeback und knöpfte uns noch einen Punkt ab. Souveräner brachten wir eine 3:0-Führung dann im letzten Gruppenspiel gegen die DJK-SV Pilsach über die Zeit und ließen bis zur Schlusssirene kein Gegentor mehr zu.

Im Finale erwarteten die Grünen den Gruppenersten der Gruppe B, den TSV Winkelhaid, der gleich zu Beginn ein sehr hohes Tempo an den Tag legte. Die ersten Minuten waren noch ausgeglichen, bis wir zwei Mal kurz nacheinander trafen und anschließend einen weiteren Doppelpack nachlegten. Somit geht der Turniersieg dank eines 4:0-Erfolgs im Finale verdient nach Pölling.

Unsere Mannschaft hat mit einer Tordifferenz von 15:3 ein überragendes Turnier gespielt. Dank der Pöllinger Fans herrschte wieder eine tolle Stimmung in der Halle!

Nur eine Woche nach dem zweiten Platz beim Hallencup des ASV Neumarkt hat unsere U11 am vergangenen Samstag beim Turnier der JFG Postbauer-Heng erneut ein Spitzenergebnis eingefahren.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle erlebten unsere Jungs und Mädels in der Gruppenphase. Das erste Spiel gegen den Gastgeber gewannen die Grünen verdient mit 3:1, mussten gegen den SV Eintracht Seubersdorf aber eine unnötige Niederlage einstecken. Ihr wahres Gesicht zeigte unsere E1 dann wieder gegen den TSV Winkelhaid: Der 3:0-Sieg reichte sogar für Platz eins in der Gruppe.

Im Finale gegen den TSV Wolfstein stand es nach der Schlusssirene 1:1, wobei beide Teams in der Schlussminute den Sieg auf dem Fuß hatten. Unser glänzend Aufgelegter Torwart Ayaan Siddigi hielt kurz vor dem Ende überragend im 1-gegen-1. Im direkten Gegenzug vergaben wir nach einem sehenswerten Konter freistehend vor dem Tor den Siegtreffer. Somit musste das Siebenmeterschießen entscheiden, das wir unglücklich mit 8:9 verloren. Glückwunsch an den TSV Wolfstein zum Sieg.

Nichtsdestotrotz freuten sich unsere Kicker aber mit den wieder zahlreichen, lautstarken Anhängern unseres Teams. Tolle Leistung unserer Kids!

 

Am vergangenen Sonntag haben unsere beiden E-Jugend-Teams beim Christkind-Cup des BSC Woffenbach mitgespielt.

Unsere E2 schlug den Gastgeber im Auftaktspiel mit 2:1. Unsere Jungs und Mädels waren zunächst in Rückstand geraten, konnten diesen aber schnell ausgleichen und am Ende noch den Siegtreffer erzielen. Noch enger ging es anschließend gegen den TSV Wolfstein zu. Der SVP legte mit dem ersten Tor vor, bevor Wolfstein das erste Mal ausglich. Auch auf einen erneuten Führungstreffer der Pöllinger hatten die Wolfsteiner die passende Antwort. 2:2 hieß es nach Schlusspfiff. Einen Dreier bejubelten unsere Schützlinge dann wieder im letzten Gruppenspiel gegen die zweite E2-Mannschaft des BSC: Durch einen deutlichen 4:0-Erfolg sicherten sie sich den Gruppensieg.

Im Halbfinale wartete die E1 des TSV Freystadt. Die Grünen hielten gut dagegen, hatten gegen den körperlich überlegenen Gegner letztlich aber keine Chance und verpassten durch die 1:4-Niederlage den Einzug ins Finale. Im Spiel um Platz drei gab es ein Wiedersehen mit dem TSV Wolfstein, den unsere Nachwuchskicker durch einen 3:1-Sieg auf Platz vier verwiesen. Tolle Leistung!

Unsere Torschützen:
Alban Gjinofci (6 Tore), Ben Fulde (1), Lias Sagasser (1), Nataniel Cur (3), Tim Sellner (1)

Keinen einzigen Punkt liegen gelassen hat unsere E1 während des gesamten Turniers. Einen Vorgeschmack darauf, was die Zuschauer von den Pöllinger Mannschaft an diesem Tag erwarten durften, gaben die Grünen schon im ersten Gruppenspiel gegen den BSC Woffenbach, in dem sie sich verdient mit 4:0 durchsetzten. Die nächste Partie gestaltete sich etwas ausgeglichener, gegen den 1. FC Altdorf reichte ein 2:0-Sieg für den vorzeitigen Einzug ins Halbfinale. Den ersten Platz in der Gruppe erkämpften sich die Pöllinger dann mit einem 1:0-Sieg über den TSV Freystadt.

Durch einen 2:1-Erfolg gegen den TSV Wolfstein II lösten die Grünen das Ticket fürs Finale. Dort kam es erneut zum Aufeinandertreffen mit Freystadt. Auch diesmal behielten wir mit 3:1 die Oberhand und durften den Turniersieg bejubeln.

Unsere Torschützen:
Jonas Rupprecht (6 Tore), Toni Lechner (4), Tim Schulz (2)

Ein großes Kompliment an alle Spieler der E-Jugend, die spielerisch überzeugen konnten und den zahlreichen Pöllinger Eltern in der Halle schönen Hallenfußball boten!

Am vergangenen Samstag ist unsere E1 beim Hallencup des ASV Neumarkt in der Halle West auf dem zweiten Platz gelandet. 

Den Grundstein für diesen Erfolg legten unsere Schützlinge schon in einer makellosen Gruppenphase. Auf einen 3:0-Sieg gegen den BSC Woffenbach folgte ein 3:1-Erfolg gegen die Fußballschule Guti. Der U10 des ASV Neumarkt ließen die Grünen ebenfalls keine Chance und gewannen mit 5:0. Den krönenden Abschluss bildete der 4:0-Sieg gegen den DJK-S Berg. Vier Spiele, vier Siege, zwölf Punkte und 15:1 Tore bedeuteten Platz eins in der Gruppe.

Ein packendes und stark umkämpftes Spiel erlebten die Zuschauer im anschließenden Halbfinale zwischen Pölling und Wolfstein. Nachdem sie zunächst in Rückstand gerieten, zeigten unsere Spieler Moral, erzielten den Ausgleich und mit der Schlusssirene den Siegtreffer. Die Halle bebte im wahrsten Sinne des Wortes.

Erst im Finale gegen den SC Feucht musste sich unsere U11 erstmals im Turnier geschlagen geben - trotz einer ausgezeichneten, mannschaftlich geschlossenen Leistung. Zwei Unachtsamkeiten leiteten die Tore der Feuchter ein, die sich verdient zum Turniersieger krönten. 

Das Trainerteam ist stolz auf die gezeigten Leistungen und auf den hervorragenden zweiten Platz. Auch möchte sich das gesamte Team bei den zahlreichen, lautstarken Anhängern unserer Mannschaft bedanken, die wieder einmal für eine tolle Stimmung gesorgt haben!

Unsere Torschützen:
Toni Lechner (1), Amaan Siddigi (1), Michal Augustin (2), Finn Koblitz (2), Tim Schulz (2), Mark Zaiets (4), Jonas Rupprecht (4)

Einen furiosen Auftritt nach dem anderen legte unsere G-Jugend am vergangenen Wochenende beim Christkindl-Cup des BSC Woffenbach hin. Völlig verdient sicherte unsere U7 den Turniersieg.

Zum Auftakt in das Turnier schossen unsere Jungs den Gastgeber mit 7:0 ab. Auch gegen TSV Wolfstein zeigten sich die Grünen kämpferisch und belohnten sich mit einem 4:1-Sieg. Gegen den FC Holzheim setzte es ebenfalls einen Kantersieg: Beim 5:0-Erfolg ließ der SVP dem Stadtrivalen keine Chance. Auch im letzten und entscheidenden Spiel gegen die SpVgg Reichertshofen behielten unsere Jungs die Nerven: 3:0 lautete der Endstand. Somit durften unsere Nachwuchskicker gemeinsam mit dem Christkind den Turniersieg feiern. Klasse Leistung!

Unsere Torschützen: Lukas Rupprecht (8 Tore), Alexander Höß (3); Darvin Borke (5), Alexander Speckhaus (1), David Reichl (1)