• SOMOS LOS VERDES

  • Sportliche HEIMAT

  • JUGEND fördern

E1 feiert die Meisterschaft

Nach einem 6:3-Sieg im letzten Spiel der Saison gegen den 1. FC Deining freute sich unsere E1 am Samstag über die Meisterschaft. Keinen einzigen Zähler ließen die Grünen liegen und holten bei einem Torverhältnis von 38:16 die maximale Ausbeute von fünf Siegen aus fünf Spielen. Das gesamte Trainerteam ist stolz auf seine Schützlinge, die nach dem Schlusspfiff die Meisterschale in die Höhe streckten. 

Zuvor hatte der SVP gegen Deining ein Offensivspektakel gefeiert. Vom Anpfiff weg erspielte sich unsere U11 eine Chance nach der anderen. Die Torhüterin der Gäste hielt zweimal glänzend gegen Jonas Rupprecht. Weitere zweimal rettete das Aluminium für den FCD. Und dann kam es, wie es kommen musste: Deining schlug doppelt zu, ging durch zwei Treffer in der 8. und 11. Minute mit 2:0 in Führung. Doch kurz vor dem Pausenpfiff und damit zu einem für uns optimalen Zeitpunkt erzielte Korbinian Sattler den Anschlusstreffer zum 1:2.

Pölling nahm den Schwung mit aus der Kabine und war im zweiten Spielabschnitt drückend überlegen. Ein Eigentor der Gäste (33.) sorgte zunächst für den Ausgleich, ehe Korbinian Sattler sehenswert zur Führung traf (35.). In der 42. Minute ließ Luca Schmid einen Gegenspieler nach dem anderen stehen und krönte seinen Sololauf mit dem Tor zum 4:2. Nur zwei Minuten später war er nach einem schönen Spielzug über außen erneut erfolgreich. Und in der 48. Minute legte #manofthematch Luca den Treffer von Jonas Rupprecht zum 6:2 vor. Deining kam im Gegenzug noch zum 6:3.

Jungs und Mädels, ihr könnt stolz auf euch sein. Auch Keeper Niklas Unterburger, unsere Defensive um Moritz Wild, Finn Koblitz und Amaan Siddigi sowie unsere einzige Auswechselspielerin Romina Bayer zeigten eine klasse Leistung. Glückwunsch zur Meisterschaft!

  • Hits: 91