• SOMOS LOS VERDES

  • Sportliche HEIMAT

  • JUGEND fördern

Benefizturnier in Postbauer-Heng: G1 wird Dritter

Auch für unsere G1 hat die Turniersaison 2022 mit dem Benefizturnier in Postbauer-Heng begonnen. Das erste Spiel gegen den TSV Wolfstein gingen die Grünen in einer defensiveren Grundausrichtung an, was sich bezahlt machte. Wolfsteins Offensive biss sich an unserer Dreierkette aus Milan Eder, Peter Nickel und Sebastian Lechner die Zähne aus. Sie hielten den Laden hinten dicht. Und falls doch mal ein Ball durchrutschte, angelte sich Torwart David Sellerer die Kugel. Allerdings waren die Angriffsbemühungen des SVP nicht von Erfolg gekrönt: So gab es zum Auftakt in das Turnier ein torloses Unentschieden.

Spiel zwei gegen die JFG Postbauer-Heng war lange hart umkämpft, schließlich gingen die Gastgeber aber in Führung. Als nur noch wenige Minuten auf der Uhr waren, schmiss unsere G1 alles nach vorne, was sich auszahlen sollte: Sebastian Lechner erzielte den späten, aber verdienten Ausgleichstreffer.

Auch in der dritten Partie gegen den FC Holzheim sollte die Pöllinger Offensive noch nicht so richtig zünden. Beide Teams ließen mehrere Chancen zur Führung liegen, bis unsere G1 ein unglückliches Gegentor kassierte und 0:1 in Rückstand geriet. Diesmal klappte es allerdings nicht mit einem späten Ausgleichstreffer und unsere G1 musste die erste Niederlage im Turnier hinnehmen.

Für das letzte Spiel gegen die DJK-SV Berg verstärkte Keeper David Sellerer die Offensive der Grünen. Der Wechsel machte sich bezahlt: Im Stile eines Mittelstürmers schoss uns unser Torwart in Führung. Berg glich kurz darauf aus, doch unser Defensivspezialist und "Abwehrmaschine" Peter Nickel stellte die Führung für den SVP wieder her, die Sebastian Lechner sogar auf 3:1 ausbaute. Er hielt aus der Distanz einfach mal drauf. Nachdem Berg wieder auf 3:2 herankam, wurde die Begegnung etwas fahriger. Ersatzkeeper Milan Eder bekam jede Menge zu tun, hielt seinen Kasten jedoch sauber und bejubelte mit seinen Kollegen schließlich den ersten Sieg im Turnier.

Der SVP teilte sich damit punktgleich mit dem TSV Wolfstein Platz zwei. Weil beide Teams auch die gleiche Tordifferenz aufwiesen und unentschieden gegeneinander gespielt hatten, musste der Sieger im Siebenmeterschießen ermittelt werden. Dabei zeigte unsere G1 Nerven und verlor letztendlich mit 3:4. Nichtsdestotrotz waren alle Spieler überglücklich über den dritten Platz. Klasse Leistung!

  • Hits: 53