• SOMOS LOS VERDES

  • Sportliche HEIMAT

  • JUGEND fördern

E2 gewinnt erstes Liga-Spiel in der Rückrunde

Unsere E2 hat ihr ersten Rückrundenspiel mit 3:1 gewonnen. Zum Auftakt wartete gleich mal ein echter Kracher: Der SVP empfing den ASV Neumarkt.

Den ersten Schockmoment mussten die Grünen schon vor der Partie verkraften: Torhüterin Sarah Vohler verletzte sich beim Warmmachen. Kurzerhand sprang Ben Fulde als Mannschaftskapitän ein und stellte sich ins Tor. 

Einige gut herausgespielte Chancen unserer Truppe blieben anfangs noch ungenutzt. Der erste Pöllinger Treffer fiel nach einem traumhaften Zuspiel über den rechten Außenstürmer Tim Sellner, der den Ball flach in den gegnerischen Strafraum brachte. Luitpold Fuchs, der den Riecher für den richtigen Laufweg hatte, schob den Ball am Torwart vorbei ins Netz.

Eine Antwort des ASV ließ nicht lange auf sich warten. Das Stürmer-Duo des Gegners schaffte es bis vor die eigene Strafraumgrenze und der Distanzschuss war für unseren Torwart, dem dann doch die nötigen Zentimeter fehlten, um den Ball unter der Latte rauszufischen, unhaltbar. Unsere Jungs ließen sich davon aber nicht beeindrucken. Nur wenig später konnte Lias SagasserZuspiel von Alban Gjinofci seinen Kopfball zur 2:1-Führung verwerten.

Nur wenige Minuten nach der Halbzeitpause erhöhte der SVP ein weiteres Mal auf 3:1. Nach einer Drucksituation des ASV überraschte unser Torwart die tief stehenden Gegner mit einem schnellen und weiten Abstoß auf die Füße von Stürmer Lias Sagasser. Dieser ließ im Laufduell den gegnerischen Verteidiger stehen und nutzte die 1-gegen-1-Situation mit dem Torwart zum 3:1. Der ASV schaffte lediglich noch einen Anschlusstreffer.

Großes Lob auch an die beiden Verteidiger Nataniel Cur und Philipp Reichel, für die es verletzungsbedingt keine Auswechselmöglichkeit gab und die alles reingeworfen haben. Auch zwei Neulinge mit Maxi Bauer und Rron Aliu sammelten ihre ersten Erfahrungen in diesem Spitzenspiel.

  • Hits: 334